Farmstay in den USA

Sprachschule in Vancouver mit anschliessendem Farmstay in den USA.

Ich heisse Thierry Burtscher, komme aus dem Kanton AR und bin 16 Jahre alt. Ich habe letzten Herbst die Information bekommen, dass ich meine Lehrstelle erst im 2018 beginnen kann. Deswegen bin ich gezwungen ein 10. Schuljahr zu absolvieren. Da ich in diesem Jahr ebenfalls die Zeit dazu habe, wollte ich zusätzlich einen Sprachaufenthalt absolvieren.

Im Mai 2017 hatte ich das erste Gespräch in Bergdietikon mit Stefan Brandenburger von agroverde. Wir haben besprochen, was meine Wünsche sind und was möglich ist. Nach finanziellen Abklärungen in der Familie, gab ich agroverde meine Zusage.

Ich musste einen Brief an meine potenzielle Farm-Gastfamilie schreiben, mit Fotos von mir, meinen Hobbies und meiner Familie.

Im Juli 2017 ging es los. Ich nahm am Flughafen Zürich Abschied von meiner Familie, was nicht sehr leicht war. In Vancouver gut angekommen, holte mich ein Fahrdienst ab und brachte mich zur meiner Gastfamilie. Dort verbrachte ich einen Monat und ging in die Inlingua Sprachschule. Während diesem Sprachaufenthalt in Vancouver erlebte ich sehr viel, zum Beispiel ging ich an einem Wochenende nach Whistler an ein grosses Bike Event. Leider ging dieser Monat sehr schnell vorbei.

Danach flog ich weiter in die USA und durfte dort 2 Monate lang, viele Erfahrungen auf einer Farm sammeln. Mit meiner Gastfamilie hatte ich Glück, ich fühlte mich von Anfang an sehr wohl. Ich durfte jeden Tag aufs Feld mit den grossen Maschinen, oder in die eigene Werkstatt. Diese zwei Monate vergingen extrem schnell. Es war eine sehr schöne und lernreiche Zeit mit vielen landwirtschaftlichen Eindrücken.

Danke agroverde für die gute Organisation, alles klappte super!

Thierry Burtscher